Neuigkeiten aus Deutschland

Aktuelles

24.04.2017 14:10

Schwungvoller Jahresstart

Die Konjunktur in Deutschland brummt. "Made in Germany" ist im Ausland gefragt.
24.04.2017 14:10

Das Halbfinale als Vorspiel

Mönchengladbach und Frankfurt duellieren sich um den Einzug ins Finale des deutschen Fußball-Pokals.
24.04.2017 14:10

Doch Prozess um Loveparade

Sieben Jahre nach der Loveparade-Katastrophe in Duisburg kommt es nun zu einem Gerichtsverfahren.
24.04.2017 14:10

Hannover Messe eröffnet

Im Beisein der deutschen Bundeskanzlerin hat die große Industrieschau am Montag ihre Tore geöffnet.
24.04.2017 14:10

Wilde Tulpen

Touristen zieht es in die barocke Klosteranlage in Neuzelle - zurzeit auch wegen einer Pflanze.

Newsfeed

24.04.2017 22:00

Wie Computerspiele Wunden heilen

Dienstag, April 25, 2017 - 00:00
Sie vermitteln komplizierte Dinge spielerisch und können sogar Schmerzen lindern. Expertin Linda Breitlauch erklärt die faszinierenden Funktionen von Serious Games .

Frau Breitlauch, Sie sind Professorin für Game Design an der Hochschule Trier. Was macht ein Computerspiel zu einem guten Serious Game?

Das Wichtigste ist: Das Spielen muss Spaß machen. Spieler eines Serious Game suchen die Herausforderung, sie möchten etwas lernen und Probleme lösen, sie wollen sich verbessern und ein Feedback zu ihrer Leistungssteigerung bekommen.

Bei Serious Games geht es um viel mehr als die Vermittlung von Wissen. Was kann man bei einem Serious Game lernen?

Tatsächlich geht es bei den wenigsten Serious Games um das reine Lernen, etwa von Vokabeln oder Hauptstädten. Serious Games wollen oft auch bestimmte Kompetenzen vermitteln, sie schulen Motorik, logisches und räumliches Denkvermögen oder bestimmte Verhaltensweisen. Unternehmen setzen Serious Games im Personaltraining ein. Psychologen, Pädagogen und Mediziner nutzen sie bei Traumapatienten oder in der Schmerztherapie. In diesen Fällen geht es nicht so sehr um das Lernen, sondern vielmehr darum, mit etwas klarzukommen.

Können Sie ein Beispiel nennen?

Besonders bekannt ist das Serious Game „Snow World“. Es wurde für Verbrennungsopfer entwickelt. Täglich müssen sie die schmerzhafte Prozedur des Verbandwechsels über sich ergehen lassen. Die Ärzte setzen „Snow World“ während dieser Behandlung ein. Mit einer speziellen Brille tauchen die Patienten in eine virtuelle Welt ab: In einer Eislandschaft liefern sie sich Schneeballschlachten mit Schneemännern. Das Spiel hat zwei positive Effekte: Es vermittelt das Gefühl von Kälte und Eis – das wirkt auf die Patienten sehr beruhigend. Außerdem sind sie durch das Schneeballwerfen abgelenkt und konzentrieren sich weniger auf den Schmerz. Bei diesem Serious Game handelt es sich zwar um eine sehr einfache Anwendung. Das Ergebnis aber ist beeindruckend: Das Spiel kann das subjektive Schmerzempfinden um 30 bis 50 Prozent verringern.

Können auch Actionspiele Lerneffekte erzielen?

Ja, viele Studien bestätigen, dass Actionspiele die Hand-Augen-Koordination erheblich verbessern. In einer Untersuchung haben Forscher der Charité – Universitätsmedizin Berlin sogar herausgefunden, dass Actionspieler neben einer besseren Hand-Augen-Koordination, einem stärkeren räumlichen Vorstellungsvermögen und einer besseren Auffassungsgabe auch einen höheren IQ haben als viele Nicht-Actionspieler. Und Strategiespiele zum Beispiel schulen Social Skills, da die Nutzer lernen, ein Team zu leiten und eigenverantwortlich zu handeln.

Für Action Games gibt es zahlreiche namhafte deutsche Hersteller. Wo verorten sie deutsche Entwickler von Serious Games?

Sie entwickeln qualitativ und inhaltlich aufwendige und hochwertige Spiele, mit denen sie international konkurrenzfähig sind. Der Markt für Serious Games ist aber etwas anders gestrickt als jener der Action Games: Die meisten Serious-Games-Entwickler kreieren keine Blockbuster, sondern Spiele für eine bestimmte Zielgruppe. Geht es etwa um ein spezielles Krankheitsbild, ist auch die Nutzergruppe oft sehr klein. Manch eine gute Idee scheitert dann an der Finanzierung. Hier wünsche ich mir deutlich mehr staatliche Förderung.

Was sind die wichtigsten Innovationen bei Serious Games?

Serious Games wollen Erlebnisse schaffen, die uns die reale Welt nicht bietet. An der Hochschule Trier haben wir zum Beispiel eine Anwendung entwickelt, bei der Spieler in die Rolle eines Astronauten der Internationalen Raumstation ISS schlüpfen. Sie können einen Weltraumspaziergang machen und das Gefühl der Schwerelosigkeit nachempfinden. Bei anderen Serious Games geht es darum, Empathie zu vermitteln: Wie geht es zum Beispiel Menschen, die in einem Kriegsgebiet leben oder an einer bestimmten Krankheit leiden? In diesen Bereichen sind zahlreiche Anwendungen denkbar. 

Gala for the German Computer Games Award in Berlin on 26 April 2017

International Games Week Berlin

© www.deutschland.de

Bundesregierung kompakt

Der RSS-Feed mit der Zusammenstellung von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden, Interviews und Regierungserklärungen

Bundesregierung fordert Aufklärung

Nach dem Tod eines amerikanischen OSZE-Beobachters in der Ostukraine erwartet die Bundesregierung von Russland eine rasche und lückenlose Aufklärung. Das sagte der stellvertretende Regierungssprecher Streiter in der Regierungspressekonferenz.

Sprung in eine neue industrielle Welt

"Industrie 4.0. ist nicht nur ein Projekt, sondern wird hier in kompakten Lösungen angeboten", würdigt Kanzlerin Merkel die Leistung deutscher Unternehmen. Zusammen mit Polens Ministerpräsidentin Szydlo besuchte sie die 70. Hannover Messe. Beide betonten dabei die guten deutsch-polnischen Beziehungen.

Gemeinsames Engagement für die Umwelt

"Auch Deutschland muss seinen ökologischen Fußabdruck auf ein verträgliches Maß reduzieren", so Bundesumweltministerin Hendricks bei der Internationalen Konferenz zu planetaren Belastungsgrenzen. Zwei Tage lang diskutieren 400 Teilnehmer, wie sich das Konzept in Politik und Gesellschaft realisieren lässt.

Rede der Kulturstaatsministerin Monika Grütters zum 72. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen

In Bergen-Belsen hat Kulturstaatsministerin Grütters einen Missbrauch der Erinnerungskultur kritisiert. "Wir widersprechen wir mit aller Entschiedenheit, wenn neue politische Kräfte in unserem Lande aus der Hetze gegen den Umgang Deutschlands mit seiner Geschichte politischen Profit für ihre nationalistische Ideologie zu schlagen versuchen." Mit Blick auf immer weniger Zeitzeugen seien neue Wege der Vermittlung nötig; gerade für kommende Generationen seien authentische Gedenkstätten als Lernorte wichtig.

Info-Portal: Leben und Arbeiten in Deutschland

Die Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer unterstützt Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union mit mehrsprachigen Informationen zum Leben und Arbeiten in Deutschland. Sie hilft ihnen auch dabei, eine persönliche Beratung in der Nähe zu finden.

Aktuelles zur deutschen Aussenpolitik

Auswärtiges Amt Berlin
Berlin: Gebäude der Bundesregierung bei Nacht

 Aktuelle Informationen zur Bundesregierung

[cache placeholder for erroneous feed: : Invalid XML: Error on line 1: White spaces are required between publicId and systemId.]

Aktuelle Meldungen des Auswärtigen Amtes

[cache placeholder for erroneous feed: : Invalid XML: Error on line 1: White spaces are required between publicId and systemId.]

Aktuelles

Aktuelle Artikel von www.kinder.diplo.de

07.04.2017 10:28

Was ist eigentlich eine Botschafterin/ ein Botschafter?

Botschafterinnen und Botschafter haben den Auftrag, in den Ländern, in denen sie arbeiten, mit anderen Leuten zu sprechen. Möglichst mit denen, auf die es ankommt: zum Beispiel Politiker, Regierungsbe...

14.03.2017 15:50

DU, ICH - WIR SIND EUROPA

Was ist Europa? Wo ist Europa? Wie ist Europa? Wahrscheinlich eine ganze Menge... Mach mit beim E-Book "Du, ich - wir sind Europa"!

23.01.2017 14:30

Kinder auf der Flucht

Durch Kriege und Katastrophen müssen leider immer wieder Menschen ihr Zuhause verlassen. Auch viele Kinder sind deshalb auf der Flucht.

12.01.2017 15:05

Euer E-Book: "Ein Planet, viele Welten"

Fremde Menschen, fremde Länder, fremde Gebräuche - Kinder und Jugendliche schreiben über ihre Erfahrungen mit Fremdheit und ihren Blick auf die Welt.

06.10.2016 17:34

Was sind eigentlich die Vereinten Nationen?

Die Vereinten Nationen sind eine globale internationale Organisation, zu der fast alle Staaten der Welt gehören. Auf Englisch heißen sie „United Nations“ oder auch kurz "UN".