Visainformationen

Visa für Deutschland

Die Botschaft Sanaa und ihre Visastelle sind seit 2015 geschlossen. Wir bedauern die dadurch für Bürger der Republik Jemen entstehenden Unannehmlichkeiten bei der Beantragung von Visa für Deutschland und den Schengen-Raum. Wir hoffen, dass der gegenwärtige Zustand bald beendet sein wird und die Botschaft Sanaa wieder Visaanträge entgegennehmen kann.

Bis dahin können Sie als Bürger Jemens im Besitz eines gültigen Passes Visa bei anderen deutschen Botschaften beantragen. Dabei müssen Sie zwischen Schengen-Visa und nationalen deutschen Visa unterscheiden.

Schengen-Visa (in der Regel für einen maximal dreimonatigen Aufenthalt in Deutschland und im gesamten Schengen-Raum) können Sie als Bürger Jemens an jeder deutschen Botschaft weltweit beantragen. In der Praxis werden die meisten Anträge bei den Botschaften in Riad, Abu Dhabi, Kairo und Amman eingereicht.

Nationale Visa für längere Aufenthalte (z.B. Studium, Arbeit oder Familienzusammenführung), die nur für Deutschland, nicht aber für den übrigen Schengen-Raum gültig sind, können Sie nur an zwölf deutschen Botschaften (Riad, Kairo, Maskat, Amman, Kuwait, Manama, Doha, Abu Dhabi, Beirut, Algier, Tunis,  Addis-Abeba) beantragen. Die meisten Anträge werden bei den Botschaften in Maskat, Kairo, Amman und Riad vorgelegt.

Bitte beachten Sie,  dass Sie für die Abgabe des Antrags einen Termin reservieren und eine Reihe von Dokumenten mitbringen müssen. Dies erfordert eine gewisse Vorbereitungszeit. Sie sollten zunächst die internet-Seite der Botschaft, an der Sie ihren Antrag abgeben wollen, konsultieren. Sie müssen außerdem sicherstellen, dass Sie von Jemen aus in das Land einreisen können, in dem diese Botschaft liegt. In den meisten Fällen erfordert  dies den Besitz eines Visums desjenigen Staates, in dem die betreffende deutsche Botschaft liegt.

Bitte seien Sie bei der Dokumentation Ihre Antrags besonders gewissenhaft und folgen Sie den Anweisungen auf den Webseiten der Botschaft, für die Sie sich entschieden haben, genau. Unvollständige Anträge erfordern in den meisten Fällen eine erneute Terminvereinbarung und anschließende Vorsprache.

Es folgen links zu den (mit Ausnahme von Maskat) arabischsprachigen Visaauskünften derjenigen deutschen Botschaften, die von Bürgern Jemens am häufigsten aufgesucht werden:

 

Abu Dhabi         

http://www.uae.diplo.de/Vertretung/uae/ar/03-Visabestimmungen__/Visabestimmungen.html

               

Amman                              

http://www.amman.diplo.de/Vertretung/amman/ar/01-willkommen-in-deu/Visabestimmungen_20ar/Visabestimmungen.html

 

Kairo

http://www.kairo.diplo.de/Vertretung/kairo/ar/07__neu/__Aktuelle__Hinweise.html

http://www.kairo.diplo.de/Vertretung/kairo/ar/07__neu/__Antragstellung__bei__TLScontact.html

 

Maskat (nur englischsprachig)

http://www.maskat.diplo.de/Vertretung/maskat/en/01/Visabestimmungen/Visabestimmungen.html

 

Riad

http://www.saudiarabien.diplo.de/Vertretung/saudiarabien/ar/04__RK__Visa/04__RK__Visa.html

 

Die übrigen Botschaften können Sie in der Regel über „German Embassy [name oft he city] googeln.