Dar Al-Hajar

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Deutschen Botschaft Sanaa

Wichtiger Hinweis

Die Botschaft ist bis auf weiteres geschlossen.

Aufgrund der Schließung der Deutschen Botschaft Sanaa können sich im Jemen ansässige Antragsteller, die ein Visum für Deutschland benötigen, an alle deutschen Auslandsvertretungen in den Staaten  in der Region wenden (u.a. Saudi-Arabien, Äthiopien, Golfstaaten).

Die Zuständigkeit in Passangelegenheiten von deutschen Staatsangehörigen übernimmt die deutsche Botschaft in Amman/Jordanien.

Botschafter Kindl arbeitet zur Zeit von der Botschaft Amman aus.

Aufgrund der Schließung der Botschaft Sanaa ist die Legalisation jemenitischer Urkunden bis auf weiteres nicht möglich. Eine Legalisation durch andere Auslandsvertretungen kann ebenfalls nicht erfolgen.

Eine Überprüfung jemenitischer Urkunden auf formale Echtheit und inhaltliche Richtigkeit ist nicht möglich.

Es liegt im Ermessen der inländischen Behörde, der eine jemenitische Urkunde vorgelegt wird, ob sie diese ohne weiteren Nachweis als echt ansieht (vgl. § 438 Abs. 1 Zivilprozessordnung).

Visa für Deutschland

Die Botschaft Sanaa und ihre Visastelle sind seit 2015 geschlossen. Wir bedauern die dadurch für Bürger der Republik Jemen entstehenden Unannehmlichkeiten bei der Beantragung von Visa für Deutschland und den Schengen-Raum. Wir hoffen, dass der gegenwärtige Zustand bald beendet sein wird und die Botschaft Sanaa wieder Visaanträge entgegennehmen kann.

Nachrichten aus der Politik - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle

16.12.2017 15:54

Seehofers Auszug aus dem Paradies

Nach dem schlechten Ergebnis bei der Bundestagswahl stellt sich die CSU neu auf. Ein Duo soll?s richten. Im Herbst gibt es Landtagswahlen in Bayern. Und Markus Söder erinnert selbstbewusst an die Stärke der Partei.


16.12.2017 14:38

Von der Leyen will einjährige Verlängerung der Auslandseinsätze

Besuch in Mali: Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen im Gespräch mit Oberstleutnant Michael Hoppstädter

Ginge es nach Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, so würden die Auslandseinsätze der Bundeswehr gleich um ein Jahr verlängert werden. Dabei ist für die Ministerin der Stand der Regierungsbildung unerheblich.


16.12.2017 12:52

Hunderte Autowracks brennen im Ruhrgebiet

Auch wenn schon alles kaputt ist, kann es immer noch schlimmer kommen. Das musste ein Schrotthändler in Recklinghausen erfahren. Vollalarm für die Feuerwehr.


16.12.2017 11:29

CSU: Friede, Freude, Einigkeit?

Nebeneinander sitzen, aber auch vereint? Horst Seehofer und Markus Söder (vorne)

Sie hatten sich zuletzt einen erbitterten Machtkampf geliefert: Ministerpräsident Horst Seehofer und Markus Söder. Der wurde auf dem Parteitag einmütig als Spitzenkandidat für die Landtagswahl nominiert.


16.12.2017 10:50

Zurück nach Deutschland? Die Frauen des "Islamischen Staats"

Nach der Niederlage der Terrororganisation "Islamischer Staat" wollen auch einige weibliche Mitglieder zurück nach Deutschland. Den Staat stellt das vor große Probleme. Die beschränken sich nicht auf Sicherheitsfragen.


Wettervorhersage, mittags Ortszeit (ohne Gewähr)

Sanaa:
(17.12.2017)
18 °C

Wetter und Uhrzeit in Deutschland

Berlin:
21:37:15 11 °C
Deutscher Wetterdienst

Informationen für deutsche Staatsangehörige

Achtung

Nachrichtenticker - Ein Service in redaktioneller Verantwortung der Deutschen Welle.

16.12.2017 20:46

Chiles Qual der Wahl

Milliardär oder TV-Moderator: Bei der Stichwahl am Sonntag in Chile kämpfen die beiden Kandidaten Sebastián Piñera (r) und Alejandro Guillier gegen die politische Langeweile. Hauptsache Anti-Establishment.


16.12.2017 18:54

ÖVP und FPÖ bekennen sich zur EU

Österreichs Konservative und Rechtspopulisten haben in ihrem Regierungsprogramm ein klares Bekenntnis zur EU festgelegt. Unterstützt werde dabei auch die neue Linie von EU-Ratspräsident Donald Tusk, so ÖVP-Chef Kurz.


16.12.2017 18:53

Europas Rechtspopulisten wollen EU begraben

Marine Le Pen, Tomio Okamura, Geert Wilders (ganz rechts)

Die Rechtsaußen-Fraktion ENF im Europaparlament hält einen Kongress in Prag ab. Der Tagungsort ist kein Zufall: In Tschechien ist der Nährboden für radikale Ansichten fruchtbar.


16.12.2017 17:15

IS-Massengräber im Irak entdeckt

Untersuchung einer Grabstätte im Sindschar-Gebirge, das an seiner höchsten Stelle 1463 Meter erreicht (Archivbild)

Der Irak ist ebenso wie Syrien weitgehend von der Terrormiliz "Islamischer Staat" befreit. Doch das ganze Ausmaß ihrer Schreckensherrschaft kommt erst allmählich ans Licht.


16.12.2017 15:54

Seehofers Auszug aus dem Paradies

Nach dem schlechten Ergebnis bei der Bundestagswahl stellt sich die CSU neu auf. Ein Duo soll?s richten. Im Herbst gibt es Landtagswahlen in Bayern. Und Markus Söder erinnert selbstbewusst an die Stärke der Partei.